Gehäuse E3 m i n u s  
A u to r :   A nd r e a Jaudas
Th e m a   :   G e h ä u s e   E3   m in u s
A n g ef e r tig t   f ü r : E . G. O .   B a h lin g e n  
P r o jek t er s te llt:
M o n ta g ,   2 3 .  D e z e m b er  2 0 12  a n   1 0 : 3 3 : 4 9
P r o jek t z u le tz t ge ä n d er t :
M ittw o c h ,   8 .   J a n u a r 2 0 13   a n  1 1 : 4 0 : 3 6
B e r ic h t er s te llt :
M ittw o c h ,   8 .   J a n u a r 2 0 1 3   a n  1 3 : 3 8 : 2 7
V e rw e n de te  S o f tw a re :
D es i gn Spa ce
1. Übersicht In diesem Bericht werden mit der DesignSpace® Software erstellte und gepflegte Konstruktions- und Analysedaten dokumentiert. Jedes nachstehend aufgeführte Szenario stellt eine komplette technische Simulation dar.
Szenario 1
Auf Grundlage von Baugruppe/Bauteil Parasolid ® "E3minus_d.x_t" Zurückzuführen auf  strukturmechanische Lasten  und  strukturmechanische Lagerungen Berechnet  strukturmechanischer      Ergebnisse.  Keine  Konvergenzkriterien      definiert.  Keine  Warnkriterien      definiert.  Weitere Einzelheiten finden Sie unter  Szenario 1  weiter unten. Der  Anhang A1 enthält entsprechende Abbildungen.
Szenario 2
Auf Grundlage von Baugruppe/Bauteil Parasolid ® "E3minus_d.x_t" .       Zurückzuführen auf  strukturmechanische Lasten  und  strukturmechanische     Lagerungen .  Berechnet  strukturmechanischer      Ergebnisse.  Keine  Konvergenzkriterien      definiert.  Keine  Warnkriterien      definiert.  Weitere Einzelheiten finden Sie unter  Szenario 2  weiter unten. Der  Anhang  A2  enthält entsprechende Abbildungen.
Stand: Mai 18